Angehörigen-Gesprächsgruppe der Alzheimer Angehörigen Initiative (AAI) e.V.

Angehörigen-Gesprächsgruppe mit aktivierender Krankenbetreuung durch Fachkräfte:

Neben der Unterstützung durch andere Betroffene bietet der fachkompetent angeleitete Erfahrungsaustausch z. B. Anleitungshilfe zur aktivierenden Pflege unter Berücksichtigung des Krankheitsstadiums, Austausch von Erfahrungen bei der Umsetzung im häuslichen Bereich und die Entwicklung individueller Pflegeziele. Zur Gesprächsgruppe können Sie den/die Erkrankte/n mitbringen (Kosten für die Betreuungsgruppe 5 € / Std., bitte Voranmeldung unter der genannten Telefonnummer).

Zeit und Ort:
jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat, 15:30-17:30 Uhr, Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstr. 6, 13597 Berlin

Kontakt:
Alzheimer Angehörigen Initiative e.V., Frau Zischner, Tel.: (030) 47 37 89 95

 

 

Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige in Staaken

Eine Auszeit vom Alltag: Im Rahmen einer angeleiteten Gruppe des Projektes Care Express Spandau vom Fördererverein Heerstraße Nord e.V. können Gefühle wie Freude und Trauer, Zuversicht und Angst mitgeteilt und miteinander geteilt werden.

Zeit und Ort:
jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 9:30-11:30 Uhr, Obstallee 22 C, 13593 Berlin
jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 18:30-21:00 Uhr, Pillnitzer Weg 21, 13593 Berlin

Kontakt:
Fördererverein Heerstraße Nord e.V., Care Express Spandau
Anika Steinborn, Tel.: (030) 364 794 25 

 

 

Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige in der Spandauer Altstadt

Gruppen für pflegende Angehörige in Kooperation mit der Kontaktstelle PflegeEngagement und der Haltestelle Diakonie der Diakonie-Station Spandau gGmbH

Zeit und Ort:
Gruppe 1: 14-tägig, Montag, 17:15-18:45 Uhr
Gruppe 2: 14-tägig, Dienstag, 10:00-11:30 Uhr jeweils im
Beratungszentrum der Diakonie-Station Spandau, 13597 Berlin, Marktstraße 3 (barrierefrei)

Kontakt:
Bärbel Partsch, Tel.: 0173 894 96 83
Haltestelle Diakonie, Tel.: (030) 68 83 92 18 10
Kontaktstelle PflegeEngagement, Tel.: (030) 93 62 23 80

 

 

Gruppe für Menschen mit beginnender Demenz

In der Gruppe geht es um das Finden von Antworten, wenn mitten im Leben stehende Menschen die Diagnose Demenz erhalten. Plötzlich ist alles anders. In einem geschützten und wertfreien Raum werden viele unterschiedliche Aspekte und Facetten zum Leben mit Demenz angesprochen und ausgetauscht. Die Gruppe wird auf Wunsch angeleitet.

Zeit und Ort:
nach Vereinbarung im Stadtteilzentrum Siemensstadt, 13629 Berlin, Wattstr. 13

Information und Anmeldung:
Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt, Anja Künzel, Tel. (030) 382 40 30
Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau, Susanne Pohlmann, Tel. (030) 936 22 380

 

 

Café Komplett in den Spandauer Selbsthilfetreffpunkten

Die Spandauer Kontaktstelle PflegeEngagement bietet ein Café für pflegende Angehörige jeweils in den Spandauer Selbsthilfetreffpunkten an. Hier können sich Angehörige austauschen, aussprechen, informieren und beraten.

Eine Betreuung der pflegebedürftigen Angehörigen findet zeitgleich im Café Komplett statt. In gemütlicher Cafe-Atmosphäre mit Musik im Hintergrund können die Besucher  Spiele spielen, malen, gemütlich plaudern oder zusammen vertraute Lieder singen. Jeder Tisch ist durch eine qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter betreut.

In Kooperation mit dem Stadtteilbüro Siemensstadt kann ein Begleitdienst organisiert werden.   

Zeit und Ort:
Café Komplett 1: jeden 2. Montag im Monat, 14:30-16:30 Uhr,  Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt, 13629 Berlin, Wattstr. 13

Kontakt:
Bärbel Partsch, Tel.: 0173 894 96 83
Kontaktstelle PflegeEngagement, Susanne Pohlmann, Tel.: (030) 93 62 23 80

Café Komplett 2: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 15:30-17:45 Uhr,   Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, 13597 Berlin, Mauerstr. 6

Kontakt:
Kontaktstelle PflegeEngagement, Johanna Herder, Tel.: (030) 353 89 566

 

 

Café Express und Care Café in Staaken

Care Café (Angebot für pflegende Angehörige): In lockerem Café-Ambiente können sich pflegende Angehörige untereinander austauschen, besprechen und beraten lassen.

Café Express (Angebot für Menschen mit Gedächtnisstörungen und Demenz): Mit leiser Musik und einer gesunden Mahlzeit beginnt das Betreuungsangebot im Café Express. In dieser fröhlichen Atmosphäre fällt es leicht, spielerische Gedächtnisübungen zu machen, vertraute Lieder zu singen, miteinander zu plaudern oder Sitzgymnastik zu üben.

Zeit und Ort:
Montag, 14:30-17:30 Uhr, Pillnitzer Weg 21, 13593 Berlin
Donnerstag, 09:00-12:30 Uhr , Obstallee 22 c, 13593 Berlin

Kontakt:
Fördererverein Heerstraße Nord, Care Express Spandau
Anika Steinborn, Tel.: (030) 364 794 25