Verbundkonferenz

Das wichtigste Gremium des Gerontopsychiatrischen Verbundes Spandau, das alle Entscheidungen trifft und sich aus je einem vom jeweiligen Träger schriftlich benannten und somit verantwortlichen Mitarbeiter zusammensetzt, ist die Verbundkonferenz.

In den zweimal jährlich stattfindenden Sitzungen setzen sich die Mitglieder der Verbundkonferenz mit inhaltlichen und organisatorischen Diskussionsvorlagen auseinander, die von der Geschäftsführung zur Beschlussempfehlung vorgelegt werden. Die Mitglieder der Fallkonferenz, der Besuchskonferenz und der zeitlich befristeten Arbeitsgemeinschaften berichten über den Fortgang ihrer Arbeit bzw. stellen ihre Arbeitsergebnisse vor.

Die Mitglieder der Verbundkonferenz stimmen auch über die Aufnahme neuer Verbundpartner ab, deren Anträge zuvor von der Geschäftsführung geprüft wurden.

 

Für weitere Informationen über die Arbeit der Verbundkonferenz stehen Ihnen die Mitglieder der Geschäftsführung gerne zur Verfügung.

 

Nächste Sitzungstermine: 27. März 2017 und 23. Oktober 2017 jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr im Pflegewohnhaus am Waldkrankenhaus (Weißer Salon)