Infoabend I: Elternunterhalt

Wenn Eltern im Alter pflegebedürftig werden, reichen deren eigene Einkünfte sowie das Vermögen manchmal nicht aus, um die Pflegeeinrichtung zu bezahlen. Dann können Kinder und indirekt auch die Schwiegerkinder vom Sozialamt als unterhaltspflichtige Bezugspersonen herangezogen werden. Erfahren Sie, welche Rechte und Pflichten Sie haben und was diese Forderung für Ihre finanzielle Situation (z. B. für weiterlesen

Infoabend: Versorgung schwererkranker und sterbender Menschen – wo finde ich Hilfe?

Freunde oder Angehörige im Alltag zu unterstützen, ist für viele Menschen selbstverständlich. Doch wie können Sie einem schwerkranken oder sterbenden Menschen helfen, ohne Ihre eigenen Grenzen zu überschreiten? Lisa Weisbach, Mitarbeiterin der zentralen Anlaufstelle Hospiz, informiert Sie darüber, welche Versorgungsmöglichkeiten es in Berlin gibt, welche Vorkehrungen Sie treffen können und wo Sie weitere Informationen erhalten. weiterlesen

21. Alzheimer-Symposium (eine Veranstaltung der Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V.)

Freitag, 25.10.2019; 13:30 – 18:30 Uhr mit praxisrelevanten Vorträgen zuDemenz: In Beziehung bleiben Alljährlich veranstalten wir unter der Schirmherrschaft eines Senators im Roten Rathaus ein halbtägiges Alzheimer-Symposium mit Vorträgen zu medizinischen, pflegerischen und rechtlichen Themen. Demenzkranke können zum Symposium mitgebracht werden. Sie werden während der Vorträge (und auch 1/4 Std. vorher sowie 1/2 Std. danach) weiterlesen

Fachtagung am 21. November 2019 (eine Veranstaltung der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin)

Die Weiterentwicklung ambulanter Versorgungskonzepte:Welche Spielräume ergeben sich für die Pflegedienste? PROGRAMM08.30 Registrierung und Ankommen09.15 Begrüßung und Einführung10.00 ÜberblickThomas Pfundstein, Referat Gesundheit und Sozialraumentwicklung für kommunale Pflegestrukturplanung und Sozialraumentwicklung, Mainz10.45 Kaffeepause11.00 ImpulsSylvia Svoboda, Sozialdienste Volkssolidarität Berlin11.45 ImpulsTobias Bosold, Pflegedienst Leipzig, Buurtzorg Konzept12.30 Mittagspause13.30 FishbowlDiskussionsrunde mit den Referent*innen14.30 Kaffee und Kuchen zum informellen Netzwerken Die Veranstaltung ist weiterlesen

Fit bleiben und Demenz vorbeugen mit Neurotango® (Eine Veranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement)

Tangotanzen macht Spaß und vermittelt Lebensfreude, denn der Körper ist mit allen Sinnen aktiv. Das Konzept Neurotango® macht die Heilkraft des Tangotanzens nutzbar und ist dadurch ein Mittel für alle, bis ins hohe Alter hinein frisch und leistungsfähig zu bleiben. Diese „Allroundmaßnahme“ gegen das Altern wirkt dem Vergessen entgegen und schützt effektiv vor Demenz: Neurotango® weiterlesen

Lust auf Trommeln – Rhythmus pur – wir bringen Menschen zusammen – für mehr Lebensfreude! (Eine Veranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau)

An diesem Nachmittag erleben wir einen gemeinsamen Drum Circle. Eingeladen sind alle, die mit anderen trommeln möchten: – spontan, lustvoll und erlebnisorientiert. Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Alle können mitmachen. Kommen Sie vorbei und trommeln Sie mit. Wir bitten um Anmeldung. Zeit: Donnerstag, 12.09.2019, 17:00-18:30 UhrAnleitung: Ricarda Raabe, Drum Circle & Health Rhythm Moderatorin Eintritt weiterlesen

Gesund beginnt im Mund! – Lebensqualität im Alter

Fortbildung am 13.11.2019, 13 bis 15 Uhr im Rathaus Spandau, Bürgersaal, Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin Die Fortbildung richtet sich an pflegende Angehörige, interessierte Bürger*innen wie auch Assistenz- und Fachkräfte. Wir haben den Experten und Landesbeauftragten der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin, Dr. Helmut Kesler, für eine Fortbildung gewinnen können. Herr Dr. Kesler geht in der Veranstaltung weiterlesen

Welt-Alzheimertag unter dem Motto „Demenz – einander offen begegnen“ (eine Veranstaltung der Alzheimer Gesellschaft Berlin e.V.)

am Freitag, 20. September 2019, von 11 – 19 Uhr Von einer Demenzerkrankung kann jeder betroffen werden. In der Begegnung miteinander hilft es oft, etwas über die Erkrankung zu wissen. Darum öffnen wir unsere Türen und informieren über unsere Arbeit. Kommen Sie am 20. September vorbei! Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie unsere Vorträge, weiterlesen

Häusliche 24-Stunden-Betreuung – Betreuung von Pflegebedürftigen rund um die Uhr?

Vortrag der Informationsreihe des Pflegestützpunktes Spandau Die Mehrheit der Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf lebt zu Hause und wird dort versorgt. Auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit, die eine intensive Versorgung und Betreuung erfordert, möchten viele Menschen nicht in ein Pflegeheim einziehen. Eine Alternative kann die sogenannte 24-Stunden-Betreuung in der privaten Wohnung darstellen. Wie funktioniert diese? Wie weiterlesen

Auftaktveranstaltung zur Versorgungskette Geriatrie – Fokus Palliativversorgung (eine Veranstaltung des Wichernkrankenhauses / Johannesstift Diakonie)

Mittwoch, 21.08.2019 | 17:00 bis 19:00 Uhr Hotel Christophorus im Evangelischen JohannesstiftSchönwalder Allee 26 | Haus 3, 13578 Berlin ANFAHRT: Bus M45/671 ab Zoologischer Garten bzw. Rathaus Spandau (S5/U7/RE/RB) bis Johannesstift ANMELDUNG: Bitte teilen Sie uns bis zum 16.08.2019 per Mail oder telefonisch mit, ob wir Sie zur Auftaktveranstaltung begrüßen dürfen.Telefon 030 33609-482 chefarztsekretariat.wichernkrankenhaus@jsd.de Sehr weiterlesen