Wohnformen im Alter – eine Veranstaltung der Pflegestützpunkte

• Wenn sich die Bedürfnisse ändern: Wie möchte ich leben, wenn ich älter bin? • Was unterscheidet betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften, Pflegeheim …? Sie sind herzlich zu unserer Veranstaltungam 26.08.2019 von 15:00 – 17:00 Uhreingeladen. Bei Kaffee, Kuchen und musikalischem Programm möchten wir Sie gerne über Wohnformen im Alter informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen. weiterlesen

PSY-CARE

Etwa ein Drittel pflegebedürftiger älterer Menschen leidet unter Depression – eine Erkrankung, die mit hohem Leidensdruck einhergeht und nachweislich das Risiko für körperliche Erkrankungen, Suizidalität und verstärkten Hilfebedarf erhöht! Oft ist das Erkennen einer Depression im Alter herausfordernd, und es fehlen Ressourcen und Angebote, um die Patienten adäquat zu versorgen. Es ist wissenschaftlich belegt, dass weiterlesen

Aktionstag mit dem europaweit größten begehbaren Darmmodell

im Rahmen des Stadtteilfestes Brunsbütteler Damm am 24. August 2019, 10:00 bis 18:00 Uhr, Brunsbütteler Damm 190, 13581 Berlin Das Modell schafft es eindrücklich, Darmgesundheit erlebbar zu machen. Im Hinblick auf Entwicklung und Risiken einer Darmkrebserkrankung gibt es sehr gute Möglichkeiten der Prävention und Heilung. Mangelnde Informationen sowie Tabus und Ängste führen jedoch häufig dazu, weiterlesen

Tag der offenen Tür der Pflegestützpunkte Berlin-Spandau

am 18.09.2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Pflegestützpunkte Berlin findet in allen Pflegestützpunkten ein Tag der offenen Tür statt. Programm in der Galenstraße 14: Fotoausstellung und Beratung zu Möglichkeiten der Wohnraumanpassung Programm in der Heerstraße 440: Wohnformen im Alter Programm im Rohrdamm 83: Digitale Angebote zur Unterstützung in der Pflege weiterlesen

Café Komplett „Kreativ“

Für Senior*innen, Pflegebedürftige und pflegende Angehörige Gemeinsam mit anderen wollen wir kreativ etwas neues Einzigartiges schaffen. Wer Freude an Farben und Formen hat, ist herzlich willkommen. Mit Ideen und Techniken, Rat und Tat begleitet ein ehrenamtlicher Künstler die Gruppe. Zeit: alle 14 Tage, montags, 14:30-16:30 Uhr Ort: Kontaktstelle PflegeEngagement im Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 weiterlesen

Vernissage

Donnerstag, 18. Juli 2019, 19.00 Uhr Lyrik Simona PaparelliMusik Lino Prisco “Berührung des Unbewussten” KUNSTAUSSTELLUNGIm Stadtteilzentrum Siemensstadt Wattstraße 1313629 Berlin Gabriele Lampropoulos und Norbert Joey Schultze präsentieren Bilder und Collagen in verschiedenen Techniken. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau.

GERAS-Preis der BAGSO 2019

Kunst und Kultur als Schlüssel zur Teilhabe von Menschen in Pflegeeinrichtungen Kunst und Kultur schaffen Möglichkeiten des sinnlichen Erlebens, des Ausdrucks und des gemeinsamen Austauschs. Das ist auch im hohen Alter so. Gemeinsam mit Museen, Theatern, Tanz- oder Musikschulen schaffen immer mehr Pflegeeinrichtungen mit offenen Ateliers, assoziativen Spaziergängen im Museum oder Musik- und Theaterprojekten Anlässe weiterlesen

2. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“

Melden Sie sich jetzt an zur 2. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ vom 16.-17.September 2019 in Berlin. Unter anderem mit Keynotes von Prof. Dr. Eckard Minx, Zukunftsforscher und ehem. Leiter des Forschungsbereiches Gesellschaft und Technik, Daimler AG sowie Prof. Dr. Christel Bienstein, Pflegewissenschaftlerin und ehem. Leiterin Institut für Pflegewissenschaften Univ. Witten / Herdecke. Rund 30 weitere weiterlesen

„Ja wo laufen Sie denn?!“ – Diskussion zum Fußverkehr im Mobilitätsgesetz

Eine Kooperation mit dem Bezirksamt Spandau von Berlin Ganz Berlin spricht vom Mobilitätsgesetz und vom Fußverkehr. Gehwege, Plätze und Kreuzungen sollen fußverkehrsfreundlicher gestaltet werden. Zu Fuß Gehende sollen es künftig leichter haben mobil zu sein. Vielleicht fragen Sie sich: Wird dabei auch ausreichend an mich und die Belange von Menschen mit Behinderung gedacht? Wie kann weiterlesen

Das Weibliche als Bildthema

Eine Kooperation mit der Volkshochschule Spandau Für Anfänger und Fortgeschrittene! Wild, frei, realistisch, zeichnen, kleben und malen wir Gesichter und Köpfe von weiblichen Personen mit Hut oder Haaren und vor allem einem „eigenen Kopf“. Alles was mit dem Thema Weiblichkeit zu tun hat, auch Abstraktes, kann kreativ entwickelt werden. Bitte mitbringen: Vorlagen von weiblichen Köpfen weiterlesen