Aufgabe der Fallkonferenz, die sich sechsmal im Jahr trifft, ist die Diskussion über Klienten mit besonderen Versorgungsbedürfnissen unter der Zielvorgabe, eine optimale Versorgung durch einen oder mehrere Versorger des Verbundes sicherzustellen.

Auf Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in der Fallkonferenz von Zeit zu Zeit auch aktuelle Fortbildungsinhalte zu unterschiedlichen Themen behandelt. In den letzten Jahren standen folgende Themen im Mittelpunkt: Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen, Depressionen und Suizide im Alter, Sexualität im Alter, Demenz, Schmerztherapie, tiergestützte Therapie, Gewalt in der Pflege, Berührungs- und Beziehungskonzept „respectare®“, Sturzprophylaxe und Patientenverfügungen.

Der Informationsaustausch über den Stand des Entlassungsmanagements in den Spandauer Krankenhäusern hat einmal jährlich einen festen Platz auf der Tagesordnung gefunden, ebenso Informationen über das MRSA-Netzwerk Spandau.

Es hat sich als vernetzungsfördernd gezeigt, dass die Fallkonferenz sich zu ihren Sitzungen wechselnd bei den Verbundpartnern trifft, die ihrerseits die Gelegenheit nutzen können, ihre Einrichtung vor Ort vorzustellen.

An den Sitzungen der Fallkonferenzen, die jeweils montags um 14:00 Uhr stattfinden, können interessierte Fachkräfte aus den Reihen der Verbundpartner, aber auch Angehörige, Betreuer oder andere an einem Fall Beteiligte teilnehmen. Wenn Sie einen Fall vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte mindestens zwei bis drei Tage vor der Sitzung an die unten genannten Ansprechpartnerinnen.

Sitzungstermine 2020

20. Januar 2020
16. März 2020
18. Mai 2020

20. Juli 2020
21. September 2020
16. November 2020

Ansprechpartnerinnen

VSI Tagespflege / Tagesstätte

Michaela Gustavus

Tel.: +493035391711

Dasein Hauskrankenpflege Kladow

Alexandra Piwon

Tel.: +493036802288