Für den Fall, dass die häusliche Pflege durch eine private Pflegeperson vorübergehend nicht gewährleistet werden kann, gibt es das Angebot der Kurzzeit- und Verhinderungspflege.

Vorübergehend heißt z. B., die Pflegeperson muss ins Krankenhaus, will in Urlaub fahren oder ist anderweitig verhindert und erst danach wieder zum Einsatz bereit. Dann kann die Pflege „rund-um-die Uhr“ in einer stationären Einrichtung durchgeführt werden. Neben der allgemeinen Pflege werden auch Beschäftigungs- und therapeutische Angebote geboten. Der Pflegegast wohnt in dieser Zeit allein oder zu zweit in einem Zimmer mit eigenem Duschbad. Ein gemeinsames Wohnzimmer, in dem auch zusammen gegessen und Gemeinschaft erlebt werden kann, runden das Angebot ab.

Die Kurzzeit- und Verhinderungspflege kann – sofern möglich – auch im eigenen Zuhause stattfinden.

Hier finden Sie Einrichtungen, die Mitglied im Gerontopsychiatrischen Verbund Spandau sind.

Evangelisches Johannesstift Altenhilfe gGmbH

Kurzzeitpflege im Seniorenzentrum Johannastift

Sotzmannstr. 3

13581 Berlin

Tel.: +4930311779132

Fax: +4930311779196

www.evangelisches-johannesstift.de

Pro Seniore

Residenz Wasserstadt

An der Havelspitze 3

13587 Berlin

Tel.: +4930336082900

Fax: +493033770068

www.pro-seniore.de