Eine besondere Form des gemeinschaftlichen Wohnens bilden die ambulant betreuten Wohngemeinschaften oder Pflegewohngemeinschaften für Menschen mit körperlichen, psychischen oder geistigen Beeinträchtigungen. Diese Wohngemeinschaften verstehen sich als Alternative zum Pflegeheim. Hier leben insbesondere Menschen mit einem hohen Pflege- und Unterstützungsbedarf, der in der häuslichen Umgebung nicht mehr gewährleistet werden konnte.

Die Wohngemeinschaften sind keine Pflegeheime oder stationären Einrichtungen, sondern die Bewohner und Bewohnerinnen leben als Mieter in einer eigenen, gemeinsam genutzten Wohnung, wo es außer den jeweils eigenen Zimmern auch gemeinsame Wohnzimmer und Küchen sowie den Bedürfnisse angepasste Badezimmer gibt, zusammen. Die Betreuung und Pflege wird rund um die Uhr durch ambulante Pflegedienste gewährleistet. Es gibt eine Trennung zwischen Wohnungsgeber (Vermieter) und Pflegeanbieter (ambulanter Pflegedienst), so dass jeder Bewohner und jede Bewohnerin zwei Verträge abschließt: einen Miet- und einen Pflegevertrag.

Folgende ambulante Einrichtungen im Gerontopsychiatrischen Verbund Spandau pflegen in Spandauer Wohngemeinschaften:

Diakonie-Station Spandau gGmbH

Jüdenstr. 33

13597 Berlin

Tel.: +493035391714

Fax: +49303335096

www.diakoniespandau.de

FÖV Pflege Gesundheit und soziale Dienste gGmbH

Sozialstation Heerstraße Nord

Pillnitzer Weg 8

13593 Berlin

Tel.: +493036479427

Fax: +49303647943

foev-pflege.de/wohnen.html

Pflegekreis Naffin GmbH

Torweg 86

13591 Berlin

Tel.: +493037588188

Fax: +493037588189

www.pflegekreis-naffin.de

Sozialstation Mobil GmbH

Wilhelmsruher Damm 198

13435 Berlin

Tel.: +49304169811

Fax: +49304169612

www.sozialstationmobil.de

Beratung in Spandau

Viktoriaufer 15

13597 Berlin