Kostenlose Handytipps für Seniorinnen

Seit Juni richtet der Digital-Trainer Luigi Lovisotto für das Projekt „Gut vernetzt im Alter“ regelmäßige Lerncafés in Spandau aus. „Gut vernetzt im Alter“ bietet allen Seniorinnen 65+ eine kostenlose und individuelle Beratung zur Handy- und Tabletnutzung, gibt Tipps für eine sichere Internetnutzung und hilft bei der Einrichtung von Apps. Mittwochs immer in den ungeraden Kalenderwochen weiterlesen

Wir sind umgezogen!

Ab sofort finden Sie uns bei der Goldnetz gGmbH im Wohlrabedamm 32, 13629 Berlin.

Hitzeschutz für Mitarbeitende und Bewohnenden

Mit dem Wonnemonat Mai gehen leider auch weniger erfrischende Themen wie die globale Erderwärmung einher. So befasst sich das Projekt „Hitzeresiliente und Gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsbedingungen in der stationären Pflege (HIGELA)“ mit den Anpassungsmöglichkeiten der stationären Altenpflege an die zunehmenden Herausforderungen extremer Hitzeperioden. Im Fokus des Projektes stehen Schulungen von Beschäftigten sowie die Entwicklung und weiterlesen

Medienpaket zur interkulturellen Vermittlung zum Thema Demenz und Pflege

Wer mit migrantischen Communities zum Thema Demenz und Pflege ins Gespräch kommen möchte, bekommt jetzt Unterstützung. Das Netzwerk Migration und Demenz, die Fachstelle Leben mit Demenz in Hamburg und Demenz Support Stuttgart haben gemeinsam ein Medienpaket mit Vorlagen und Anregungen entwickelt. Alle Bestandteile des Medienpakets gibt es in den Sprachen Türkisch, Englisch und Deutsch. Es weiterlesen

Medikamente gegen Demenz?

Wie nicht nur Frau Dr. Brasse aus der AG DemenzNetz berichtete, sondern nun auch die Alzheimergesellschaft Berlin in ihrem 2. Quartals-Newsletter bekanntgab, stehen zwei Medikamente kurz vor der Zulassung in Deutschland, die Studien zufolge den Verlauf einer Alzheimer Demenz positiv beeinflussen können, wenn diese früh genug erkannt wird. – Unbedingt weitersagen! Vielleicht ist diese Neuigkeit weiterlesen

Begleitete Spaziergänge für Trauernde

Am Mi., 27.03.2024 findet von 16 bis 18 Uhr ein Trauer-Spaziergang vom Ambulanten Hospizdienst Christophorus e.V. statt. Dieser wird von zwei zertifizierten Trauerbegleiterinnen begleitet. Vor der Teilnahme wird um eine Kontaktaufnahme unter 030 / 78 99 06 02 gebeten. Bei ungemütlichem Wetter kann auf die Räumlichkeiten des Hospizdienstes ausgewichen werden.

Demenz Buddies für junge Angehörige startet

Am MI., 27.03.2024 startet das digitale Austausch- und Vernetzungsangebot „Demenz Buddies“, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 25 Jahren richtet, welche einen Menschen mit Demenz in ihrer Familie begleiten. Die Gruppe findet 8 Mal immer mittwochs von 19 bis 21 Uhr online statt. Zu mehr Infos und der Anmeldung weiterlesen

Nominieren Sie Ihre Angehörigen für den Berliner Pflegebär!

Alle Berliner*innen sind ab sofort eingeladen, einen pflegenden Angehörigen für die Ehrung Berliner Pflegebär zu nominieren und so in besonderer Weise ihre Wertschätzung auszudrücken. Zudem werden drei Sonderpreise verliehen in den Kategorien beruflich Pflegende, ehrenamtlich Engagierte und Journalist*innen. Am 25. Mai 2024 werden die von einer Jury ausgewählten Personen im Roten Rathaus im Rahmen der weiterlesen

Wildkräuterspaziergang von „Die Spandauer“ auch für pflegende An- und Zugehörige geöffnet!

SA. 13.04.2024 // 12:30 bis 14:30 Uhr // Fort Hahneberg // entgeltfrei Am SA. 13.04.2024 veranstaltet die Freiwilligenagentur „Die Spandauer“ in Kooperation mit der Volkshochschule Spandau einen unentgeltlichen Wildkräuterspaziergang für Ehrenamtliche. Wenngleich die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, öffnet die Freiwilligenagentur das Angebot auch für pflegende An- und Zugehörige. Über 85 Prozent der Menschen mit Pflegebedarf in weiterlesen

Beratungsangebot im Pflegestützpunkt Heerstraße Nord – jetzt auch auf Türkisch

Zusätzlich zu den bereits fest etablierten Beratungsangebot in Arabisch, Kurdisch-Sorani und Englisch (jeden Dienstag und Donnerstag) bietet der Pflegestützpunkt Heerstraße Nord seit Ende November 2023 dank der Unterstützung der interkulturellen Brückenbauer*innen der Diakonie Berlin Stadtmitte auch Beratungen in Türkisch an. Frau Ayten Tugluca ist jeden letzten Montag im Monat von 9 – 14 Uhr im weiterlesen